Keine Wahlempfehlung zur Landratswahl von der SPD

22. März 2020

Der SPD Unterbezirk Eichstätt wird nach Mitteilung des Unterbezirksvorsitzenden Sven John keine Wahlempfehlung für die Landratswahl abgeben. Beide verbliebenen Landratskandidaten von der CSU bzw. den Freien Wählern vertreten Themen, die auch mit unserem Wahlprogramm vereinbar wären, so der Unterbezirksvorsitzende. Außerdem ist es in unserem Interesse, mit dem neuen Landrat – egal, von welcher Partei - gut für den Landkreis zusammenzuarbeiten. Wir setzen nach der Landratswahl auf ein konstruktives Miteinander, um Themen, wie beispielsweise die Entwicklung unserer Kreiskliniken, den Ausbau des ÖPNV und die Gestaltung der Energiewende, im Landkreis voranzubringen.

Teilen